Stolz können wir berichten, dass am 24. April unser zweites Shipment erfolgreich an der DHBW in Friedrichshafen angekommen ist. Noch nie zuvor ist es uns gelungen, das zweite Shipment so früh erfolgreich abzuschließen. Das zeigt, dass unser Team, trotz 8770 Kilometern Entfernung zwischen den beiden Standorten, eng zusammenarbeitet.

In diesem Shipment waren nicht nur verschiedene Kleinteile enthalten, sondern auch ein besonders großes: Unser Chassis! Mit Freude wurde es durch das Team entgegen genommen. Der Startschuss für die Assembly Phase des eCar war somit gesetzt.
Strukturiert durch unseren Assembly Plan, waren bereits nach den ersten Tagen einige Schritte, wie zum Beispiel der Start für die Montage der Pedale oder die Anpassung des Batterie Containers in das Chassis, geschafft. Viel Zeit wurde auch in das Carbon Legen investiert, um unsere Aerodynamik voranzutreiben. Neben der direkten Montage, gibt es aber auch andere wichtige Aufgaben, wie zum Beispiel die Logoplatzierung unserer Sponsoren auf dem Auto und die Rolloutorganisation.
Da die Zeit zwischen Assembly Beginn und unserem Rollout knapp bemessen ist, ist es besonders wichtig, dass alle zusammenarbeiten und sich gegenseitig helfen. Ganz getreu  nach unserem Motto: “Ein Team. Zwei Nationen. Eine Mission”

 

IMG_0057 c

Schreibe einen Kommentar