Was machen wir beim GFR wenn wir nicht damit beschäftigt sind uns auf eine weitere erfolgreiche Motorsportsaison vorzubereiten? Na mehr Motorsport natürlich! Am 22. November diesen Jahres machten wir uns wieder voller Vorfreude auf den Weg nach Feldkirch, Österreich. Die Exkursion zur dortigen Kartbahn hat bei GFR inzwischen Tradition. Der Ausflug ist nicht nur eine fantastische Teambuildingveranstaltung sondern auch eine gute Chance potentielle Fahrer für die kommende Saison ausfindig zu machen.

Helm sitzt. Visier zu. Spannung liegt in der Luft! Als erstes stand eine 10 minütige Trainingssession an um sich mit den Karts und der Strecke vertraut zu machen. Doch mit einer konstanten Hintergrundbeschallung aus quietschenden Reifen und röhrenden Motoren war der Adrenalinspiegel des Teams schon bald auf hohem Niveau, so dass im 15 minütigen Qualifying wahre Bestzeiten auf der Anzeigetafel zu sehen waren.  Diese legten fest, in welcher Starteihenfolge die Teilnehmer das finale 20 Minuten Rennen bestreiten durften. 

GFR18 goes karting

Im Laufe des Tages entdeckte das ein oder andere Teammitglied sein verstecktes Talent fürs driften, während andere um jede zehntel und hundertstel Sekunde kämpften, bis nur noch die Zeitanzeige den Gewinner küren konnte. In den Pausen wurde heftig über Ideallinien und Bremspunkte diskutiert, so dass auch Anfänger in der nächsten Session schon beachtliche Zeiten ablegten. Über das Fahrtechnische hinaus war der Ausflug ebenfalls eine tolle Möglichkeit für unsere neuen Teammitglieder den GFR Spirit aus erster Hand zu erleben. Abschliessend kann man sagen, dass auch das diesjährige GFR Karting Event rundum ein Erfolg war. Auf das nächste Event! Ob Go-Kart Veteran oder Anfänger, jedes Teammitglied verließ die Kartbahn erschöpft aber trotzdem voller Vorfreude aufs nächste mal!

Schreibe einen Kommentar