Das Global Formula Racing hatte als eines von fünf Teams die Chance am Finale des Integration Excellence Awards am Hauptsitz der EDAG Gruppe in Fulda teilzunehmen. Dieser Award zielt darauf ab die Formula Student Teams, mit der bestmöglichen Umsetzung neuer Innovationen und alternativer Lösungen im Gesamtsystem eines Rennwagens auszuzeichnen.

Drei unserer Teammitglieder (siehe Bild) präsentierten den Experten von EDAG unsere Neuentwicklung einer Can to Sensor- Schnittstelle (CSI). Spezieller Fokus lag dabei auf den Projektmanagement-Tools die während des Entwicklungsprozesses zum Einsatz kamen und wie die Entwicklung zukünftig weiter verbessert werden kann. Unsere Präsentation zeigte den Juroren dabei die Innovation unseres CSI Konzepts auf, wodurch wir uns den zweiten Platz des EDAG Integration Excellence Awards sichern konnten.

Über das Event hatten wir zusätzlich die Möglichkeit uns mit den anderen Teams Racetech Freiberg, KA-RaceIng Karlsruhe, Einstein Motorsport Ulm und DHBW Engineering Stuttgart, auszutauschen.

An dieser Stelle wollen wir der EDAG Gruppe für das interessante Event und die wertvollen Diskussionen und Anreize vielmals danken.

Schreibe einen Kommentar